Über uns

Ella Homepage_edited.jpg

Hunde spielten schon immer eine Rolle in unserem Leben. Nachdem wir unsere geliebte Krümel im Februar 2012 erlösen lassen mussten, hinterließ sie eine große Lücke und wir entschlossen uns, wieder einem Hund aus dem Tierheim eine Chance zu geben. So zog Ronja am Reformationstag 2012 bei uns ein. 

Im Juli 2014 konnte ich meiner Tochter ihren Herzenswunsch erfüllen und überraschte sie mit einem Chihuahua-Welpen, der damals 14 Wochen jungen Ella. Natürlich waren auch wir schnell mit dem "Chihuahua-Virus" infiziert und so kam der Wunsch auf, diese tolle Rasse selbst zu züchten. Also zog im März 2016 Renbrandt bei uns ein. Ronja und die "Räuber" verstanden sich prächtig und es war für uns klar, dass sie im Zwingernamen mit erwähnt werden soll. So kamen wir dann auf Ronjas Räuberbande.

Leider mussten wir unsere "Halloweenhexe" im September 2018 über die Regenbogenbrücke gehen lasen ...

Unser Zuchtziel sind gesunde (was eigentlich selbstverständlich ist) und aufgeweckte/aufgeschlossene Chihuahuas, die ihre(n) Menschen durch dick und dünn begleiten dürfen, sei es auf Spaziergängen oder auch beim (Hunde-)Sport. Für unseren Nachwuchs wünschen wir uns Menschen, die wissen, dass auch Chihuahuas Hunde sind und keine Accessoires, die ausschließlich in der Tasche durch die Gegend getragen werden wollen. Allerdings spricht nichts dagegen, einen Hundebuggy zu benutzen, wenn man mal länger unterwegs ist oder einen Stadtbummel mit Hund plant ...

Sie möchten mehr über uns erfahren oder interessieren sich für einen Welpen aus unserer Zucht? Dann rufen Sie uns gern täglich bis 18.00 Uhr an, denn ein nettes Telefongespräch ist uns lieber als eine E-Mail. 

 

Ronja

IMG_0062_edited.jpg

Wir lernten Ronja im Oktober 2012 im Tierheim in der Süderstraße in Hamburg kennen, wo sie ein altbekannter Gast war. Wir hatten Ronja sofort ins Herz geschlossen und besuchten sie mehrmals, weil das Tierheim auf Nummer Sicher gehen wollte, dass sie bei uns ein endgültiges Zuhause findet.  So kam es dann, dass sie am 31.10.2012 bei uns einzog und bis zu ihrem Tod am 24.09.2018 bei uns blieb. Sie fehlt uns sehr ...

 

Unsere Zuchthunde

Ella

Sie hatte eine Ahnentafel aus einer Nicht-VDH-Zucht  Da es jedoch mein Wunsch war, in einem dem VDH angeschlossen Klub zu züchten, hat Ella nach der Übernahme ihren Zwingernamen abgelegt. Ella ist eine sehr aufgeweckte Hündin, die schnell und mit Begeisterung lernt. Mittlerweile genießt sie ihr Rentnerleben bei uns. Aber mit etwas Glück wird Ella ihren Enkelkindern noch jede Menge (Unfug) beibringen. 

IMG_0376_edited.jpg

Renbrandt vom  Silberberg

Eigentlich sollte unser Deckrüde nach dem Künstler Rembrandt benannt werden, aber leider hat sich in der Ahnentafel ein Tippfehler eingeschlichen ...
Unser "Remmy" ist eher zurückhaltend Fremden gegenüber, was ich aber nicht so schlimm finde. Wir Menschen sind auch unterschiedlich. Innerhalb der Familie hat er seinen Platz, kuschelt für sein Leben gern und liebt Spaziergänge am (Elb)-Strand.

IMG_0083.JPG
 

In Gedenken

Amylee

Amylee wurde als letzter Welpe unseres A-Wurfes geboren und war unser kleiner Sonnenschein. Eigentlich sollte sie unsere Zucht als Nachwuchs-Hündin bereichern, doch der liebe Gott hatte andere Pläne mit ihr. Am 02.07.2021 hat unsere "Liese" nach einem tragischen Unglücksfall ihre Äuglein mit gerade einmal 19 Monaten für immer geschlossen. 
Ihre Urne hat jetzt einen Ehrenplatz bei uns im Wohnzimmer.

127227737_2452306385074105_6003106630866378891_n.jpg
 

Dies und das

Und plötzlich ist alles anders ...

Frau Hermanns und ihre Mitarbeiterin von der Delos Tierbestattungen waren uns nach dem Tod unserer Amylee eine große Stütze. So wurde direkt auf unsere Wünsche eingegangen und die würdevolle Gestaltung der Urne sowie die Anteilnahme haben uns sehr berührt. An dieser Stelle möchten wir uns noch mal herzlich bedanken und empfehlen sie gern weiter.  http://wordpress.delos-tierbestattung.de/

Liebe geht durch den Magen ...

Wir lehnen die ausschließliche Ernährung mit Fertigfutter ab. Bei uns kommt neben hochwertigem Fertigfutter auch fast täglich eine frisch zubereitete Mahlzeit in den Napf. 

Selbst unsere Welpen werden bereits langsam an diese Art der Ernährung gewöhnt und es wird für jeden Welpen ein individueller Ernährungsplan erstellt. 

Sollten auch Sie Interesse an einer ausgewogenen und vielseitigen Versorgung Ihres Vierbeiners haben, informieren Sie sich gern bei der Ernährungsberaterin unseres Vertrauens. 

https://clean-feeding.de​​

Hund vermisst ...

Am Tag der 1. Impfung erhalten unsere Welpen auch ihren Chip. Wir sind 2012 auf Findefix, das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes, aufmerksam geworden und registrieren unsere Hunde seitdem dort. 
Nähere Informationen über Findefix finden Sie unter: 
https://www.findefix.com

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte ...

Viele Menschen wünschen sich ein Bild von ihrem Vierbeiner. Wir haben eine Künstlerin gefunden, die unsere Amylee nach unseren Wünschen gemalt hat und freuen uns täglich über diese tolle Erinnerung an unseren kleinen 4-beinigen Sonnenschein. Nochmals Danke für dieses tolle Gemälde, liebe Helga. 
http://www.tiermalerin-helgafiedler.com

Unser Dachverband ...

Wir züchten im Chihuahua-Klub Deutschland e. V. und sind dem VDH angeschlossen. Dort finden Sie ebenfalls Informationen über uns.

 

Kontakt

22880 Wedel

04103 818724

IMG_20160707_100244.jpg